Archiv der Kategorie: Windows

Das Ausschalten des Internetzugangs

Wenn Sie die Internetverbindung für einige Zeit oder bei bestimmten Ereignissen deaktivieren möchten, können Sie dies ganz einfach manuell oder mit Hilfe von Tools von Drittanbietern tun. Das Ausschalten des Internetzugangs kann Ihnen Vorteile bringen, da niemand Ihr System für einen schlechten Zweck nutzen kann. Um die Internetverbindung trennen Windows 10 zu können, können Sie auch hilfreiche Tools verwenden. Oder wenn Sie Ihren Laptop an Ihre Kinder übergeben, kann kein Internetzugang für Sie nützlich sein, so dass Sie sicher sind, dass Ihr Kind das Internet aus irgendeinem unangemessenen Grund nicht nutzt. Lassen Sie uns sehen, wie man das Internet vorübergehend stoppt und es schnell wieder aktiviert.

Deaktivieren des Firewall-Zugriffs für Windows-Programme

Mit mehreren Fenstern am PC arbeiten

Sie können einige Programme für die Verbindung zum Internet deaktivieren. Weil es einige Programme gibt, die für dich privat sind, und du willst nicht, dass jemand durch sie hindurchkommt und diese Programme benutzt. Hier ist also die Möglichkeit, die Internetverbindung für diese speziellen Programme zu deaktivieren. Öffnen Sie zunächst die Systemsteuerung und wählen Sie System und Sicherheit und dann Windows Firewall. Hier im linken Fenster finden Sie die Option „Eine App oder Funktion durch die Windows-Firewall zulassen“, um sie zu öffnen. Sie können eine Liste aller Programme sehen, die die Windows-Firewall verwenden, Sie können das Kontrollkästchen für jedes Programm deaktivieren, für das Sie den Zugriff auf die Windows-Firewall nicht wünschen. Ich deaktiviere das Kontrollkästchen von Mozilla Firefox, nur um Ihnen zu zeigen, wie es funktioniert. Jetzt öffne ich den Firefox-Browser und gebe eine beliebige URL ein, Sie werden sehen, dass sie sich nicht für mich öffnet und geben die Nachricht ohne Internetzugang ab.

Deaktivieren der Verbindung

Die von Ihnen verwendete Internetverbindung kann manuell getrennt werden, wie lange Sie möchten, dass sie getrennt wird, vom Control Panel aus, und Sie können sie wieder aktivieren, wenn Sie sie aktivieren müssen. Gehen Sie zu Systemsteuerung/Netzwerk- und Freigabecenter und öffnen Sie im linken Fenster die Netzwerkadapter-Einstellungen. Und wähle deine Verbindung, mit der du verbunden bist, öffne sie und dort siehst du ihre Eigenschaften und ihren Status. Klicken Sie auf „Deaktivieren“, um es zu deaktivieren. Jetzt ist Ihr System für den Internetzugang deaktiviert. Du kannst es wieder aktivieren, indem du an den gleichen Ort gehst und auf deine Verbindung doppelklickst. Es wird in Kürze für Sie aktiviert.

Drittanbieter-Tool: Net Disabler

Wenn Sie nicht viele Schritte manuell durchführen möchten, damit Ihr Internetzugang vorübergehend gestoppt wird, können Sie dies mit dem Drittanbieter-Tool ganz einfach tun. Net Disabler erfüllt Ihre Anforderungen daran. Der Netdibsaler ist ein kostenloses Tool zum Deaktivieren der Internetverbindung für Microsoft Services. Seine 32bit und 64bit, beide Versionen sind für Ihr Windows verfügbar. Beim Start zeigt Ihnen das Fenster von Net Disabler 3 Optionen, wie Sie Ihre Internetverbindung deaktivieren können. Wählen Sie einen von ihnen aus, der für Sie am besten geeignet ist. Und klicken Sie nach der Auswahl einer Option auf „Einstellungen übernehmen“. Und das Gleiche gilt für die Wiederherstellung des Internetzugangs, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen übernehmen“. Du wirst wieder den Internetzugang auf deinem System haben.

Der Menüpunkt Net Disabler hat weitere Optionen. Die Netzwerkadapter können im Menü angezeigt werden. Sie können das Passwort festlegen, wenn Sie den Zugriff auf Ihre App eines nicht autorisierten Dienstes unterbinden möchten. Der Geräte-Manager und die Firewall-Einstellungen sind auch im Menü von Net Disabler für Sie da. Es ist mit fast jeder Version von Windows kompatibel. Laden Sie Net Disabler von hier herunter. Verwenden Sie jede Methode, die Sie leicht und am besten finden, um den Zugriff auf das Internet für einige Zeit zu unterbrechen. Es ist sehr einfach, die Internetverbindung zu stoppen und zurückzukehren, wann immer Sie sie benötigen. Welche Methode bevorzugen Sie also, um den Internetzugang vorübergehend zu sperren?

So können Sie den Boot Ihrer Festplatte ändern

Wenn Ihr PC hochfährt, wird als erstes die UEFI-Firmware oder das BIOS geladen. Es macht eine Menge Dinge, die auch die Option beinhalten, welche Hardware zum Booten von Windows verwendet werden soll. Wenn Sie von einem USB-Laufwerk oder einem externen Laufwerk booten möchten, müssen Sie die Bootreihenfolge unter Windows 10 ändern. Die übliche Voreinstellung ist die erste Festplatte, die mit dem PC verbunden ist.

Vor Windows 10 war dies nur möglich, indem Sie Ihren PC neu starteten und dann eine eindeutige Taste wie F2 oder DEL auf Ihrer Tastatur drücken, um ins BIOS zu gelangen. In Windows 10 hat Microsoft ein Wiederherstellungssystem integriert, das es Ihnen ermöglicht, viele Dinge zu tun. Wenn Sie die Boot Festplatte ändern möchten, müssen Sie nur wenige Schritte beachten. Eine der Optionen ist das Booten ins BIOS, was es viel einfacher macht, falls Sie immer das Drücken der Taste verpassen.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie mit den Windows 10 Firmware-Einstellungen (UEFI/BIOS) booten und die Boot-Reihenfolge einfach ändern können.

Ändern der Bootreihenfolge in Windows 10

Festplatte boosten

Öffnen Sie die Windows-Einstellungen > Update & Sicherheit > Recovery Advanced Startup und klicken Sie auf Jetzt neu starten.

Erweiterte Startup-Wiederherstellungsoptionen von Windows 10

Mit dieser Funktion können Sie:

  • Booten Sie Windows von einem Gerät oder einer Festplatte (z.B. USB-Laufwerk oder DVD).
  • Ändern Sie die Firmware-Einstellungen Ihres PCs.
  • Konfigurieren Sie die Windows-Start-Einstellungen.
  • Wiederherstellen von Windows aus einem Systemabbild.
  • Wenn Sie auf Jetzt neu starten klicken, wird Ihr PC neu gestartet und Ihnen alle diese erweiterten Optionen angeboten. Klicken Sie auf und warten Sie, bis Sie diese Optionen erhalten. Wählen Sie Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen. Dieser Bildschirm bietet weitere Optionen wie Systemwiederherstellung, Startup-Reparatur, Zurück zur vorherigen Version, Eingabeaufforderung, Systembildwiederherstellung und UEFI-Firmwareeinstellungen.

BIOS-Einstellungen von Windows 10 aus eingeben

Wählen Sie UEFI Firmware Settings, und Sie können Ihren PC neu starten. Sobald der Computer hochgefahren ist, gelangen Sie zu den Firmware-Einstellungen.

  • Wechseln Sie zur Registerkarte Boot.
  • Hier sehen Sie die Boot-Priorität, die die angeschlossene Festplatte, CD/DVD-ROM und USB Laufwerk auflistet, falls vorhanden.
  • Mit den Pfeiltasten oder + & – auf Ihrer Tastatur können Sie die Reihenfolge ändern.
  • Speichern und beenden.
  • Ändern der Bootreihenfolge in Windows 10

Wenn Sie nun booten, folgt es der Reihenfolge, die Sie in Ihren BIOS- oder UEFI-Firmwareeinstellungen festgelegt haben.

Dies ist sehr praktisch, wenn Sie von einem DVD-Laufwerk mit Windows 10-Installationsdateien booten möchten oder wenn Sie ein anderes Windows auf einer sekundären Festplatte installiert haben.

Hinweis: Wenn Sie eine Bluetooth-Tastatur haben, wird diese hier nicht funktionieren. Sie benötigen eine fest verdrahtete Tastatur, um zu navigieren und die Optionen zu ändern. Außerdem funktioniert die Berührung auch nicht.

TIPP: Laden Sie dieses Tool herunter, um Windows-Fehler schnell zu finden und automatisch zu beheben.